Velorennen

Ausschreibung zum Velo-Zeitfahren

Wir freuen uns sehr Euch zum Zeitfahren des Veloclub Reichenburg einzuladen.

Dieses ist gleichzeitig die Clubmeisterschaft des Veloclub Reichenburg.

Zeitfahren am Freitag, 25. Juni 2021

Treff ab 18.00 Uhr im Doggen beim Ludihof, Briefing vor dem Start um 18.45 Uhr

Parkmöglichkeit bei der Riedlandhalle, Tödistr. 8, 8856 Tuggen

Einzelstart ab 19.00 Uhr.

2 Runden flach – Total 18,0 km. Die Strecke im Riet ist übersichtlich und wird im Uhrzeigersinn absolviert. Streckenplan in der Beilage.

Allgemeines

  • Das Rennen findet bei jeder Witterung statt.
  • Das Rennen ist durch die Kantonspolizei St. Gallen bewilligt und wir haben die Verkehrskadetten engagiert zur Streckensicherung. Zudem haben wir eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen.
  • ABER: Jeder fährt auf eigene Verantwortung und die Verkehrsregeln und der Feierabendverkehr müssen beachtet werden.
  • Grundsätzlich wird mit Rennvelos gefahren – wer aber keines hat, kann auch mit anderen Zwei-Rad Untersätzen starten. Helm obligatorisch. Kein Windschattenfahren erlaubt.
  • Zwei Kategorien: Damen und Herren. Je die ersten drei erhalten einen Naturalpreis
  • Fahrer, die nicht Mitglieder im Veloclub sind, sind genauso herzlich
  • Einkehr und Absenden direkt nach Abschluss des Rennens beim Ludihof (Monika und Franz Schuler-Mettler). Wechselkleider und Einkehrgeld nicht vergessen.
  • Anmeldung vor Ort, kein vorgängiges Anmelden / Einschreiben möglich! Startgeld CHF 10.- bitte beim Einschreiben bezahlen.

 DANKE

  • Wir konnten in verdankenswerter Weise verschiedene Sponsoren gewinnen:

die Schwyzer Kantonalbank, swisslos – Sportförderung Kanton Schwyz, Verwo AG Reichenburg, Hirzli Kiosk GmbH, Hirzlipark Reichenburg, WSW AG Reichenburg, richäburg fürenand, Vogt Heizung Sanitär Reichenburg, Glasmanufaktur Buttikon AG Reichenburg, Eternit Niederurnen und Etops Altendorf

Wir freuen uns auf viele Teilnehmende. Alle, ob ambitionierte oder Plausch-Fahrer sind herzlich willkommen.

Bitte weiter sagen. Danke                     

Downloads


Mit grosser Freude dürfen wir euch sagen dass der Veloclub trotz COVID im 2021 zwei Rennen durchführt. Am Samstag 12. Juni 2021 im Rahmen von richäburg bewegt das Bike Bergrennen und am Freitag 25. Juni 2021 das traditionelle Zeitfahren in der Linthebene. Die Ausschreibungen und die Strecken findet ihr unter Downloads. Danke an das OK mit Roland Mettler, Werner Schiesser, Guido Oswald und die Sponsoren.

Ausschreibung zum Bike Bergrennen

Wir freuen uns, Euch zum Bike -Bergrennen im Rahmen von «richäburg bewegt» einzuladen.

Mountain-Bike und Plausch E-Bike Bergrennen für jedermann am Samstag, 12. Juni 2021

Startnummernausgabe ab 13.00 Uhr beim Mehrzweckgebäude.

Massenstart 14.00 Uhr. Briefing vor dem Start 13.45 Uhr.

Strecke: 6,5km – Start 442m, Ziel 1134m = 692m Höhendifferenz. Streckenplan in der Beilage.

Allgemeines:

  • Das Rennen findet bei jeder Witterung statt.
  • Jeder fährt auf eigene Verantwortung und die Verkehrsregeln und der Verkehr müssen beachtet werden.
  • Es gibt zwei Wertungen: Mountainbikes Damen und Herren auf Zeit. E-Bikes auf Richtzeit – hier gibt es also eine Zufallssiegerin oder -sieger in einer Wertung.
  • Absenden nach Abschluss des Rennens – Ort wird beim Start bekannt gegeben. Jeweils die ersten drei erhalten einen Naturalpreis.
  • Helm obligatorisch. Wechselkleider und Einkehrgeld nicht vergessen. Transport für Wechselkleider wird organisiert.
  • Anmeldung vor Ort, kein vorgängiges Anmelden / Einschreiben möglich!
  • ACHTUNG: Rückfahrt vorsichtig, Tempolimite 30km/h, gemäss Auflage Strasseneigentümer.

DANKE

Wir konnten in verdankenswerter Weise verschiedene Sponsoren gewinnen:

die Schwyzer Kantonalbank, swisslos – Sportförderung Kanton Schwyz, Verwo AG Reichenburg, Hirzli Kiosk GmbH, Hirzlipark Reichenburg, WSW AG Reichenburg, richäburg fürenand, Vogt Heizung Sanitär Reichenburg, Glasmanufaktur Buttikon AG Reichenburg, Eternit Niederurnen und Etops Altendorf

Wir freuen uns auf viele Teilnehmende. Alle, ob mit Mountain-Bike oder E-Bike, ambitioniert oder Plausch-Fahrer sind herzlich willkommen.

Bitte weitersagen. Danke